Unsere Themen

    Unterschreiben Sie die Petition

    Keine Steuermillionen für Proviande

    2,624 Unterschriften

    Keine Steuermillionen für Proviande

    Die Fleischproduktion erzeugt massive Treibhausgase und fördert durch Futtermittelimporte die Armut in den Ländern des Südens. Seit Jahren stagniert der Pro-Kopf-Konsum auf hohem Niveau, weshalb alleine in der Schweiz jährlich 62 Millionen Schweine, Rinder und Hühner getötet werden.

    Trotzdem fördert der Bund den Fleischkonsum. Proviande, die Branchenorganisation der Schweizer Fleischwirtschaft, erhält für Werbe- und Marketingaktionen jährlich 6 Millionen an Steuergeldern.

    Der Bund handelt widersprüchlich. Im November 2014 forderte die Eidgenössische Ernährungskommission eine Fleischreduktion. Wer viel Fleisch esse, habe ein 30 Prozent höheres Sterberisiko.

    Die Tierrechtsorganisation tier-im-fokus.ch (TIF), die mitwirkenden Organisationen und die PetitionärInnen fordern Bundesrat und Parlament auf, die Fleischabsatzförderung aus ethischen, ökologischen und gesundheitlichen Gründen zu streichen.

    Freunden mitteilen:

Schweine-Report


Info-Site: Milch


Info-Site: Ei


Vegane Rezepte


Protestaktion in Bern: 2.500 Flyer verteilt!

// tier-im-fokus.ch // Printservice
Copyright: tier-im-fokus.ch (tif)
URL dieser Seite: http://www.tier-im-fokus.ch/aktion/protestaktion_bern/

von tier-im-fokus.ch (tif) // 29.01.2012

protestaktion_2012_01

Foto © tier-im-fokus.ch (tif)

Am 28. Januar 2012 veranstaltete die Schweizer Fleischbranche Proviande in Bern ihr alljährliches “Wintergrillfest”.

Wir nahmen dies zum Anlass, die BesucherInnen dieser Propaganda-Veranstaltung und weitere PassantInnen auf die Situation der “Nutztiere” aufmerksam zu machen. Als Schweine, Hühner, Kühe und MetzgerInnen verkleidet, konnten wir an diesem Nachmittag über 2.500 Flyer verteilen und die Leute so darauf hinweisen, dass der Konsum tierlicher Produkte hierzulande schon längst keine Notwendigkeit mehr ist und damit ganz und gar “unnötiges Tierleid” produziert!

Herzlichen Dank an alle, die sich an dieser Aktion beteiligt haben!

Für unsere Recherchen und Aktionen im Namen der Tiere: Werde auch Du ein TIF-Mitglied oder unterstütze unseren Verein!

Flyer Huhn / Kuh / Schwein

Fotos Strassenaktion Januar 2012

↑Top

RSS-Feed drucken senden

9 Kommentare

  1. goiken:

    Sportlich! :-)

    Wie war das Feedback der Passantis?

  2. tif:

    Durchs Band sehr positiv! Die Leute von Proviande hatten weniger Freude daran …

  3. achim:

    G E I L E A K T I O N ! ! !

    danke tif’ler/innen.

    freue mich auf weiteres!

  4. Patrick Pullez:

    VORBILDLICH !! Vielen Dank für diese kommunikative Intervention. Hiervon kann es gar nicht genug geben – gerade wenn man den systemtheoretischen Hintergrund bedenkt, vor dem Niklas Luhmann seine Gesellschaftstheorie entfaltet:

    “Die Gesellschaft ist ein kommunikativ geschlossenes System. Sie erzeugt Kommunikation durch Kommunikation. Ihre Dynamik besteht im Einwirken von Kommunikation auf Kommunikation.” (aus: Die Gesellschaft der Gesellschaft, S. 95)

    Liebe Grüße aus Heidelberg ;-)

  5. Adriano:

    Zum Glück braucht man keinen nebulös-banalen Luhmann, um aktiv zu werden und Gutes zu tun. :)

  6. Patrick Pullez:

    @Adriano

    Gewiss braucht man keinen Luhmann, um aktiv zu werden und Gutes zu tun. Von daher verstehe ich dein abwertendes Urteil Luhmann gegenüber nicht.

  7. Adriano:

    @Patrick: OK. Wozu braucht man ihn dann? ;)
    Aber hier ist natürlich nicht der Ort, ernsthafte Urteile abzugeben. Insofern war das auch nicht meine Absicht. Just kidding. (OK, not just, but mainly. :))

  8. Patrick Pullez:

    @Adriano

    Deine Frage würde ich dir lieb gern beantworten; doch ist hier wahrlich (und in einem mehrfachen Sinne) nicht der Ort dazu.

    Dennoch liebe Grüße in die Schweiz :-)

  9. Therese Stucki:

    Bravo für alle, welche sich für den Tierschutz einsetzen und den Mut haben, für das Tierwohl auf die Strasse zu gehen !!!

↑Top

Kommentar hinterlassen

Bitte beachten Sie unsere Diskussionsregeln.

*wird nicht angezeigt

captcha

www.tier-im-fokus.ch läuft unter Wordpress
Verwendetes Themes: Nature / Gestaltung und Anpassung: Roger Furrer