Unsere Themen

    Unterschreiben Sie unsere Petition

     

    2,873 Unterschriften

    Fleischpackung

    Die Werbung und die tatsächliche Tierhaltung klaffen weit auseinander. Das zeigen unsere Recherchen Schweine-Report oder Die Ware Huhn.

    Durch die Diskrepanz zwischen Schein und Sein werden die KonsumentInnen getäuscht. Dies verhindert eine mündige Wahl an der Fleischtheke. Anders bei einer realistischen Abbildung der Haltungsbedingungen. Erst so können die KonsumentInnen eine bewusste Entscheidung treffen.

    Die Tierrechtsorganisation tier-im-fokus.ch (TIF) sowie die Petitionäre fordern den Bund auf, wahrheitsgetreue Fotos der Haltungsbedingungen auf den Verpackungen von Fleisch und Fleischerzeugnissen abzudrucken.

    ***************************************************************************

    Hier kommen Sie direkt auf unsere Petitionsseite mit Beispielen für Fleischpackungen und können gleich dort die Petition unterschreiben!

Info-Site: Milch


Info-Site: Ei


Schweine-Report


Vegane Rezepte


Klaus Petrus (tif)

// tier-im-fokus.ch // Printservice
Copyright: tier-im-fokus.ch (tif)
URL dieser Seite: http://www.tier-im-fokus.ch/ueber_uns/website/tif/petrus/

Drucken // Senden

Klaus Petrus war zwischen 2009 und 2014 Vorstandsmitglied des Vereins tier-im-fokus.ch (tif) und ist einer der Macher der Website tier-im-fokus.ch (tif).

Petrus ist Autor und Herausgeber von rund einem Dutzend Bücher, darunter die erste deutschsprachige Monographie über die Tierrechtsbewegung (Unrast 2013) sowie eine Anthologie zum Thema Animal Minds & Animal Ethics (Transcript 2013). Er arbeitet gegenwärtig mit Arianna Ferrari an einem Lexikon der Mensch-Tier-Beziehungen.

Seine Schwerpunkte sind die Mensch-Tier-Beziehung, Tierethik, Zucht und Nutztierhaltung. Dazu auch Vorträge im In- und Ausland. Er ist verantwortlich für die Info-Dossiers, Literatur & Links Listen sowie Podcasts und ist Autor von Tier-Porträts. Von ihm stammen die meisten Fotografien auf der Website.

Artikel

Mensch & Tier

Nutztierhaltung

Ernährung und Konsum

↑Top

Interviews

↑Top

Rezensionen

↑Top

Vorträge (Auswahl)

  • “Die Verdinglichung der Tiere” (Juni 2015), Vortrag am Tierethik- Symposium an der Uni Graz
  • “Der Schweizer Schweine-Report 2014″ (Oktober 2014), Vortrag am Tierrechtskongress in Wien (mit Tobias Sennhauser)
  • “Tierbefreiung in Theorie und Praxis” (Juni 2014), Podium auf dem Vegan Street Day Stuttgart
  • “Das unnötige Leid der Tiere” (Mai 2014), Universität Mainz
  • “Dürfen wie Tiere essen?” (März 2014), Gymnasium Luzern
  • “Grundrechte für alle Tiere” (Februar 2014), Podium zum Thema Tier- und Menschenrechte, Universität Salzburg
  • “Kampagnen statt Marketing” (Februar 2014), Inputreferat am Strategie-Workshop von KAGfreiland in Olten
  • “Verdinglichung der Tiere” (April 2013), Universität Innsbruck
  • “Tierrechte in liberalen Gesellschaften” (April 2013), Wien
  • “Mit Tierschutz zu Tierrechten?” (April 2013), Berlin
  • “Vegan: Lifestyle oder politische Haltung?” (April 2013), Reitschule Bern
  • “Veganismus fördern. Aber wie?” (Oktober 2012), Podiumsgespräch in Zürich
  • “Between Adoration and Consumption. Ambivalences in Our Relationship to Animals” (Oktober 2012), 36. Soziologie-Kongress, Universität Bochum
  • “Das unnötige Leid der Tiere” (September 2012), Zeughaus Brig-Glis
  • “Solidarität mit allen Tieren” (August 2012), Alternative Linke (AL) Bern
  • “Ökologisch leben = vegan leben?” (Juni 2012), Workshop am Klimacamp Zürich
  • “Klimawandel, Nutztiere und Ernährung” (Juni 2012), Workshop am Klimacamp Zürich
  • “20 Jahre Schweiz ohne Hühnerbatterie: ein Erfolg für den Tierschutz?” (April 2012), Bern
  • “Wann ist ein Tier (noch) ein essbares Tier?” (März 2012), Universität Basel
  • “Tierwohl und die Sache mit der Ernährung” (März 2012), 14. Nutztiertagung, Olten
  • “Probleme und Positionen der Tierethik” (Januar 2012), Gymnasium Seefeld, Thun
  • “Tiere und unsere Moral” (Dezember 2011), Kollegium Spiritus Sanctus, Brig/VS
  • “Fragmentierte Subjekte” (Dezember 2011), Tierrechtskongress Wien
  • “Schau Papi, der Heinz: Über neue Werbestrategien der Fleisch-Lobby” (Juli 2011), Internationaler Kongress Fleisch essen, Universität Hamburg
  • “Der Geist der Tiere: moralisch relevant?” (Mai 2011) im Rahmen der Ringvorlesung Der Geist der Tiere, Universität Luzern
  • “Gerechtigkeit für Tiere” (März 2011), Ökumenische Altersbildung Männedorf
  • “Tiere essen – eine Privatsache?” (Dezember 2010), Internationale Tagung Gut essen: was heisst das?, Universität Bern
  • “Tierschutz als Strategie” (November 2010), Libertärer Montag (LiMo) Zürich
  • “Tiere und unsere Moral” (Oktober 2010), Kantonale Fachmittelschule FMS Bern
  • “Der moralische Status der Tiere” (HS 2010), Vorlesungsreihe an der Universität Bern
  • “Das unnötige Leiden der Tiere” (April 2010), tif-GV Bern (Zusammenfassung)
  • “Abolitionismus oder Reformismus?” (November 2008), Tierrechtskongress Wien
  • “Abolitionism, Welfarism, Vegetarianism” (Mai 2008), European Vegetarian Union EVU Talks, Preda
  • “Die Ausbeutung der Tiere” (2008), Volkshochschule Bern
  • “Against the Exploitation of Nonhuman Animals” (Oktober 2006), LaKuz Langenthal

↑Top

www.tier-im-fokus.ch läuft unter Wordpress
Verwendetes Themes: Nature / Gestaltung und Anpassung: Roger Furrer
2016 © tier-im-fokus.ch (tif)